Die Geschichte von Viva Moda in Köln

Im Jahre 1993 hatte Brigitte Decker die Idee ein Ladenlokal in Köln Sülz zu eröffnen.

Auf der Berrenrather Str. 256, fand sie genau das was sie suchte. Zentral gelegen und groß genug.

Es wurde kräftig renoviert und bald konnte man dort schöne Wohnaccessoires, Taschen, Schmuck, Tücher und ein breitgefächertes Angebot an Geschenkartikeln vorfinden.

Eine wichtige Anlaufstelle nicht nur für die Sülzer.

Im Oktober 2000 eröffnete Frau Decker ein weiteres Geschäft auf der Sülzburgstr. 68 und ich hatte das große Glück von Beginn an dabei zu sein.

Ladenlokal Sülzburgstr. 68 im Jahr 2005

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

 

 

 

 

 

Da ich mich beruflich verändern wollte, kam diese Gelegenheit im richtigen Moment und ich griff zu.

Bis zum Jahr 2008 war ich für das Geschehen in dem Ladenlokal auf der Sülzburgstraße verantwortlich. Hier gab es Mode, Taschen, Tücher und Schmuck.

Berrenrather Straße 256, im Jahr 2008

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Im August 2008, zog sich Frau Decker mehr aus dem beruflichen Leben zurück und die Berrenrather Straße wurde meine zweite Heimat.

Ende 2014 hat sie nun ihre berufliche Tätigkeit ganz aufgegeben und widmet sich ganz ihrem Mann und ihrer Familie.

Ich habe das große Glück, dass ich VIVA seit dem 01.01.15 weiter führen kann und möchte mich auf diesem Weg bei allen Kunden, Freunden und Bekannten und meiner Familie bedanken, die mir das ermöglicht haben.

Insbesondere bei Brigitte und Hermann Decker und meinem Lebensgefährten Thomas Flegel.